2018

_____________

verschwunden

Ausstellung mit Bildern von Sabine Engel
im PHOTO.KUNST.RAUM. Hamburg

Friedensallee 26 | 22765 Hamburg

VON 25. NOVEMBER BIS 15. DEZEMBER 2018

Vernissage: Sonntag, 25. November 2018, 11 - 13 Uhr
Finissage: Samstag, 15. Dezember 2018, 16 - 18 Uhr
Öffnungszeiten: 1. und 2. sowie 8. und 9. Dezember 2018, 12 - 15 Uhr

> Einladung (PDF)
www.photokunstraum-hamburg.de

_____________

VIER ELEMENTE – Archäologie der Zukunft

PHOTO.KUNST.RAUM. HAMBURG – unterwegs
Ausstellung im Schloss Bruchsal, Baden-Württemberg

VON 16. MÄRZ BIS 2. SEPTEMBER 2018

STAATLICHE SCHLÖSSER UND GÄRTEN BADEN-WÜRTTEMBERG, 76646 BRUCHSAL

Eröffnung: Freitag, 16. März 2018, 15 Uhr
Internationaler Museumstag: Sonntag 13. Mai 2018, 15 Uhr
(Sonderführung mit CARMEN OBERST)

Öffnungszeiten: 10 - 17 Uhr

www.photokunstraum-hamburg.de

 

PHOTO.KUNST.RAUM.-Bildermacher

Die Ausstellung VIER ELEMENTE im Schloss Bruchsal ist ein Dialog mit den dortigen historischen Sammlungen und als ein Gesamtkunstwerk zu verstehen. Jeder der 20 teilnehmenden Künstler nimmt bei dieser Intervention, Vergangenheit und Gegenwart neu zu denken, eine andere Position ein. Das Bruchsaler Schloss dient als Kulisse und die Sammlungen der drei Institutionen SCHLÖSSER UND GÄRTEN BADEN-WÜRTTEMBERG, DEUTSCHES MUSIKAUTOMATEN-MUSEUM BRUCHSAL und STÄDTISCHES MUSEUM BRUCHSAL bieten Anlass, im Spannungsfeld von Barock zu Gegenwart zeitgenössische Sichtweisen zu eröffnen.

Raum-Installationen

Die in Hamburg lebende Photobildnerin, Autorin und Kuratorin Carmen Oberst ist in Bruchsal geboren. Im Rahmen ihres Kunstprojektes VIER ELEMENTE spannt sie den Bogen zwischen Impulsen aus der Vergangenheit, Inszenierungen des Augenblicks, bis hin zur Visualisierung einer phantastisch ausgelegten ARCHÄOLOGIE DER ZUKUNFT. Diese finden sich innerhalb der gezeigten Sammlungen im ganzen Schloss Bruchsal, verteilt in die Räume der drei kooperierenden Institutionen.

Archäologie der Zukunft

Am Thema der VIER ELEMENTE sind vielfältige Darstellungsformen entstanden. Die Rauminstallationen mit künstlerischer Photographie, Malerei, Zeichnung, Installationen, Experimentalfilmen und Musikimprovisationen bieten dem Besucher die Möglichkeit, sich seinen eigenen Gedankenfeldern, Träumen und Sehnsüchten hinzugeben, neue Sichtweisen zu eröffnen und der vertrauten Welt andere Zugänge phantasiereicher, sinnlicher oder humorvoller Art abzugewinnen.

Der neue Katalog befindet sich im Aufbau:

"ELEMENTE - Erde - Feuer - Wasser - Luft
Nutzbarkeit, Freudenquell und Naturgewalt

Aus der Reihe CARMEN OBERST Edtion Art Lexikon 16

DEUTSCHES MUSIKAUTOMATEN-MUSEUM SCHLOSS BRUCHSAL
www.landesmuseum.de

STAATLICHE SCHLÖSSER UND GÄRTEN BADEN-WÜRTTEMBERG
76646 BRUCHSAL
www.schloesser-und-gaerten.de

_____________

Elemente – photographic postcards

ERDE – FEUER – WASSER – LUFT
Ausstellung im PHOTO.KUNST.RAUM. HAMBURG 

VON 1. APRIL BIS 29. APRIL 2018

PHOTO.KUNST.RAUM. Hamburg
Friedensallee 26 | 22765 Hamburg

Eröffnung: Sonntag, 1. April 2018, 16 - 18 Uhr
Gesprächsrunde: Sonntag, 29. April 2018, 16 - 17 Uhr
Finissage: Sonntag, 29. April 2018, 17 - 18 Uhr

Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag 16 - 18 Uhr, Samstag 14 - 18 Uhr und nach Vereinbarung

www.photokunstraum-hamburg.com

 

Teilnehmer/innen:

WIELAND BECK - ANNETTE BLUNCK - HORST BROCKMANN - MARGIT BUSS - MATTHIAS CLAUSSEN - MARTINA DETJEN - ANNELIESE EHRLICH - SABINE ENGEL - KATRIN EVERS - HILDEGARD FEUCHT - BARBARA GUTMANN - ANNE GUTMANN-PAUL - SILKE GÜNTHER - KARIN GREINER-DEGENHARDT - WERNER HEINEMANN - KARIN KELLER - HANNA KERKOW-RICHTER - BERNHARD KITTEL - REZA KHORASANI - INGEBORG KÖRBER - ANJA C. LLOYD - SONJA SCHIERBAUM - KLAUS SCHLABBACH - BIRGIT SVENTA SCHOLZ - ANITA SCHREIBER - TANJA MARIA TUMMELEY - CARMEN OBERST - GERHARD PELZER - THOMAS PIER - HEIKO RIPPEN - IRMTRAUT WALDMANN - ANNEMARIE WÄGE - GERDA WARNING-RIPPEN - WILFRIEDE WEISE-NEY - ACHIM F. WILLEMS - ANNA WÜRTH - CHRISTIAN ZUTHER 

__________________________

 

2016

_____________

POSITION. Forum/Ausstellung 2016

Neue Mitglieder. Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Hamburg

Fabrik der Künste
vom 10. bis 18. Dezember 2016

Eröffnung: 9. Dezember 2016, 19 Uhr
Öffnungszeiten: täglich von 16 – 19 Uhr
Eintritt für Ausstellung und Programm: frei
Kreuzbrook 12, 20537 Hamburg
www.fabrikderkuenste.de

POSITION. Forum / Ausstellung

ist eine Veranstaltungsreihe des Berufsverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler Hamburg. Die Ausstellung stellt die neuen Mitglieder des Verbandes mit ihren aktuellen Positionen vor. Das Forum setzt sich an mehreren Abenden mit Themen der bildenden Kunst auseinander.

Dodo Adden. Stephanie Baden. Jared Bartz. Jutta Bressem. Peter-Paul Dahms. Sabine Engel. Simone Fezer. Christine Gast. Maren Goldenbaum-Henkel. Anna Goldmund. Horst Güntheroth. Friederike Homoth. Florian Huber. Gitte Jabs. Anneke Kleimann. Winnie Fee Kurzke. Jana Osterhus. Christine Preuss. Jens Rausch. Karla Reckmann. Peter Reitberger. Marie Schirrmacher-Meitz. Sonja Schumacher. Olympia Sprenger. Annika Unterburg. Eva Zulauf.

Mehr Informationen und Programm auf www.bbk-hamburg.de

_____________

Triptychon Wahrzeichen

Ausstellung

bei WEISSER RAUSCH Musik & Theater

in der gesamten Bunkerrauschen-Spielzeit 2016 – 2017

SEPTEMBER 2016 – FEBRUAR 2017

Atelier im Medienbunker | Feldstraße 66, 20359 Hamburg, 4. Stock
Termine und Details auf www.bunkerrauschen.de

„Wahrzeichen“ verdankt seine Entstehung der Eröffnung der Elbphilharmonie 2017. Deren bauliche Elemente bilden die Grundlage des Triptychons. Sie wurden von der Hamburger Künstlerin Sabine Engel mit den Mitteln der Collage, der Malerei und der Graphik interpretiert. Bildgebende Verfahren setzte sie zur endgültigen Fertig­stellung des Kunstwerkes ein.

Das Triptychon ist käuflich zu erwerben. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf.

> Informationsblatt (PDF)

_____________

Alles Wasser, oder was?

12. Jahresausstellung im KunstRaum HosenStall

Fotografie + Malerei + Objekte

6. MAI – 8. JUNI 2016

KunstRaum HosenStall, Ellmenreichstraße 28, 20099 Hamburg

Eröffnung: Freitag, 6. Mai 2016, 19 Uhr
mit Helmut Fuchs Bardun (deutschsprachige Tangos und Chansons der 30er- bis 50er-Jahre)
und DJ Trikorder von Monomal (Wasser Sound(s))

Ausstellung bis 8. Juni 2016 – Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 16 – 22 Uhr
Teilnehmer:
Sabine Engel, Dörthe Fahrenbach, Reiner Ter, Wolfgang Orschakowski, Ayse Kazci, Jürgen Bätz, Jana Osterhus, Iris Weissschuh, Karen Engel

> Newsletter / Einladung des Kunstraum Hosenstall (PDF)
> www.hosenstall-gallery.de

_____________

Triptychen blau und grün

Ausstellung

bei zeitlos Antiquitäten
Blankeneser Landstraße 11, 22587 Hamburg

Mitte APRIL – Ende MAI 2016

> www.zeitlos-antiquitaeten.de

_____________

Brückenschlag

AUSSTELLUNG

8. JANUAR – 3. FEBRUAR 2016

KunstRaum HosenStall, Ellmenreichstraße 28, 20099 Hamburg

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 16 – 22 Uhr

> Informationsblatt (PDF)
> Bilder der Ausstellung (PDF)
> Newsletter / Einladung des Kunstraum Hosenstall (PDF)
> www.hosenstall-gallery.de

 __________________________

 

2015

_____________

ein Hauch

GRUPPENAUSSTELLUNG

Malerei | Zeichnung | Fotografie: SABINE ENGEL | ANDREAS C. STEINDL | MARION KURZ

10. OKTOBER – 8. NOVEMBER 2015

PHOTO.KUNST.RAUM. Hamburg, Zentrum für künstlerische Photographie und bildende Kunst
Friedensallee 26 | 22765 Hamburg

Ausstellungseröffnung: Samstag, 10. Oktober 2015, 19 Uhr
Gesprächsrunde: Sonntag 25. Oktober 2015, 16 – 18 Uhr
Finissage: Sonntag, 08. November 2015, 16 – 18 Uhr

Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag 16 – 19 Uhr, Samstag 14 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

> Bilder der Ausstellung (PDF)
> www.photokunstraum-hamburg.de

 __________________________

 

2014

_____________

Ausstellung unter Antiquitäten

DEZEMBER 2014

bei zeitlos Antiquitäten
Blankeneser Landstraße 11
22587 Hamburg

> Bilder der Ausstellung (PDF)
> www.zeitlos-antiquitaeten.de


_____________

groß & klein

AUSSTELLUNG

1. Advent-Sonntag, 30. NOVEMBER 2014 | 11 – 15 Uhr

WEISSER RAUSCH | Atelier im Medienbunker | Feldstraße 66, 20359 Hamburg, 4. Stock

Begrüßung: SABINE ENGEL | Einführung: HAJO SCHIFF
Musik: MATEAO HAASE (8) Klavier | BERNHARD FOGRASCHER (49) Toy Piano

> Einladung (PDF)
> Informationsblatt (PDF)
> Ausstellungsposter (PDF)
> Bilder der Ausstellung (PDF)

> Promotion kuno-kulturnotizen.de

_____________

Leichtigkeit

AUSSTELLUNG im Rahmen der Konzertreihe BUNKERRAUSCHEN

12 Tafelbilder von Sabine Engel zu Bertolt Brechts "Leichtigkeit"

Gewaltenteilung – Naturkräfte in Musik, Bild und Wort
Musik von Olivier Messiaen, Tafelbilder von Sabine Engel

21. und 22. JUNI 2014 | Sa 18.00 | So 16.00 Uhr

Medienbunker, Feldstraße 66, 20359 Hamburg, 4. Stock
bunkerrauschen.de – Weisser Rausch Musik und Theater

> Informationsblatt (PDF)
> Bunkerrauschen Veranstaltungsflyer (PDF)
> Bunkerrauschen Veranstaltungsposter (PDF)
> Bunkerrauschen Anzeige (PDF)

_____________

12+1 / I

AUSSTELLUNG in privater Atmospähre

So 13. APRIL 2014 | 11.00 – 15.00 Uhr

Oelsnerring 97, 22609 Hamburg

> Informationsblatt (PDF)

 __________________________

 

2011

_____________

Die kürzeste Ausstellung zu NY 9/11

Bericht von hamburg.de vom 9.9.2011:


„Hamburgs Kunstszene erwartet am Sonntag, den 11. September 2011 die wohl kürzeste Ausstellung zum Thema 'NY 9/11'. Zu sehen sind die beeindruckenden Fotocollagen der Hamburger Künstlerin Sabine Engel. Knapp 2 Stunden veränderten die Welt – knapp 2 Stunden dauert die Vernissage in den H2E Studios. Es ist Vernissage und Finissage in einem. Die Bilder werden nach zwei Stunden abgehängt und das Gesamtkunstwerk der Ausstellung ist dann unwiderruflich zu Ende.

Auf den ersten Blick muten die Fotocollagen zum Thema "11. September 2001" der Hamburger Künstlerin Sabine Engel an, als ob die Collagen die tausendfach gesehenen Bilder wiederholen. Doch schon beim zweiten Hinsehen spürt man, dass hier etwas Neues, etwas überraschend Anderes entstanden ist. Die Veränderungen des Kontextes, der Perspektiven, das Wechseln der Schärfe und der Farben, die ungewöhnlichen Motiv-Kombinationen öffnen den Blick und lassen den Betrachter die Bilder neu entdecken."

> Interview mit Sabine Engel vom 14.9.2011
(mp3)
> Informationsblatt (PDF)